Schwarzaugenbohnen Curry

Schwarzaugenbohnen Augenbohnen Black-Eyed Peas Curry vegan Rezept - plantbasedredhead.com

Schwarzaugenbohnen Curry *), bzw. auch Augenbohnen Curry *) ist perfekt, wenn du einen Gusto auf Bohnen hast, aber keine eingeweicht und gekocht sind. Und auch keine Dosen-Bohnen daheim sind bzw., in meinem Fall, ich ganz einfach keine Lust auf Kidneybohnen habe (das sind die, die wir meist in der Dose haben). Es passt wunderbar, wenn du Lust auf indisches Wohlfühlessen hast, aber keinen Bock auf ewige Zauberei in der Küche. 

*) Ich nenne dieses Curry eigentlich immer bei seinem englischen Namen, Black-Eyed Peas Curry. Das klingt irgendwie weniger gruselig. Auf Englisch fallen, wie ich finde, die Augen nicht so auf. Die Gedanken sind maximal bei einer Band.

Schwarzaugenbohnen Augenbohnen Black-Eyed Peas Curry vegan Rezept - plantbasedredhead.com
Schwarzaugenbohnen Augenbohnen Black-Eyed Peas Curry vegan Rezept – plantbasedredhead.com

Dieses Schwarzaugenbohnen Curry schmeckt so richtig gut. Und das beste dabei ist: Es sind nur ein paar unkomplizierte Schritte zu berücksichtigen. Die Bohnen werden gekocht, während das Curry zubereitet wird. Dafür werden Zwiebel, Knoblauch und Ingwer angebraten. Anschließend kommen Gewürze, Tomaten und Kokosmilch hinzu. Danach die gekochten Bohnen, etwas Limettensaft und wer mag auch Koriander. Und Reis als Beilage. Fertig. Siehst du, ganz easy. 

Ich denke, dass du dieses Curry mit allen anderen Bohnen auch zubereiten kannst. Also zB. mit simplen weißen Bohnen, mit Belugalinsen oder mit Kichererbsen. Ehrlich gesagt habe ich es noch nicht versucht, wüsste jedoch nicht, was geschmacklich dagegen spricht.

Mein Freund ist übrigens recht pingelig, wie ich meine (viele Küsse mein Schatz, solltest du das hier mal lesen). Und er hat mir mal gesagt, dass das eins der besten Sachen war, die ich gekocht habe. Seither möchte ich es am liebsten jedes Mal hören, hihi.


Yield: 4 Teller

Schwarzaugenbohnen Curry

Schwarzaugenbohnen Augenbohnen Black-Eyed Peas Curry vegan Rezept - plantbasedredhead.com

Schwarzaugenbohnen Curry, bzw. auch Augenbohnen Curry oder Black-Eyed Peas Curry, ist ein richtiges Wohlfühlessen, und so einfach zuzubereiten.

Ingredients

  • 1 Tasse Schwarzaugenbohnen
  • (Raps)öl
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer, gerieben
  • 1 TL Kurkuma, gemahlen
  • ½ TL Chilipulver
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 1 TL Garam Masala
  • 1 Dose Tomatenstücke (oder 3-4 frische Tomaten)
  • ¾ TL Salz
  • 1 Tasse Kokosmilch
  • ½ Limette (Saft)
  • frischer Koriander

Instructions

  1. Die Bohnen abspülen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze ca. 45 min kochen lassen bis sie weich sind. Abseihen.
  2. In der Zwischenzeit in einer Pfanne Öl erhitzen, die Kreuzkümmelsamen für einige Sekunden anbraten, dann die Zwiebel hinzufügen und weiterbraten, bis sie glasig sind.
  3. Als Nächstes den Ingwer und den Knoblauch hinzufügen und für ungefähr eine Minute anbraten
  4. Jetzt können alle Gewürze (Kurkuma, Chili, Kreuzkümmel, Koriander und Garam Masala) hinzugefügt werden. Umrühren und etwa eine Minute braten.
  5. Danach die Tomatenstücke hinzufügen, salzen, umrühren und ca. 5-10 Minuten kochen, bis die Sauce eindickt.
  6. Nun die Kokosmilch und die Schwarzaugenbohnen hinzufügen und für ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  7. Zuletzt den Limettensaft hinzufügen.
  8. Mit frischem Koriander (wer mag) und Basmatireis servieren.

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Instagram Icon Ich würde das Ergebnis sehr gerne sehen – und auch teilen. Vergiss daher nicht, mich auf Instagram zu taggen: @plantbased.redhead.cooks
Instagram Icon Außerdem freue ich mich sehr über einen Kommentar von dir, ganz gleich ob es sich um Lob, Verbesserungsvorschläge oder Fragen handelt. 


Ich würde mich freuen, von dir zu lesen:

0 Comments
Inline feedbacks
View all comments